Dance-Contest 2017

"Beweg dein Leben"

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und vor allem auch Ihrer Sozialdaten sehr ernst. Daher möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Die von uns erhobenen Daten unterliegen grundsätzlich dem Sozialdatenschutz nach dem Sozialgesetzbuch. Daten, die ausschließlich zur Nutzung unserer Webseite erhoben und gespeichert werden, unterliegen den Datenschutzbestimmungen des Telemediengesetzes. Immer wenn Dritte mit der Bereitstellung und Abwicklung von Serviceangeboten beauftragt sind, sind auch diese selbstverständlich vertraglich unseren Datenschutzrichtlinien verpflichtet.

Erhebung und Speicherung von personenbezogene Daten

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse, wie zum Beispiel Name, Adresse, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer, E-Mail-Adresse, etc.

Wann erheben wir personenbezogene Daten?

Wir erheben zum Beispiel bei folgenden Prozessen personenbezogene Daten:

  • Zugangsdaten für geschlossene Bereiche, wie die Anmeldung bei Dance-Contest der DAK-Gesundheit

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, ergibt sich aus den Eingabemasken, die Sie auf unserer Webseite ausfüllen.

Wenn Sie auf www.dak.de Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, persönliche Daten einzugeben, erfolgt die Datenübertragung über das Internet unter Verwendung von SSL-Verschlüsselung. Eine Kenntnisnahme durch Unbefugte wird damit verhindert.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben und für keine anderen als im Verfahrensverzeichnis genannten Zweck verwendet.

Wann werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Allgemein
Wenn Sie www.dak-dance.de besuchen, werden auf einem Server der Firma 1&1, der in Deutschland betrieben wird, Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die eine Identifizierung unter Umständen ermöglichen könnten, zum Beispiel die IP-Adresse Ihres Computers, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten.

Online-Filiale „Meine DAK“
Wenn Sie sich bei unserer Online-Filiale „Meine DAK“ anmelden und versehentlich ein falsches Passwort eingeben oder Ihr Passwort bei mehrfacher Falscheingabe gesperrt wird, wird auch dieser Vorgang protokolliert. In diesem Fall werden das Datum, die Uhrzeit, die IP-Adresse des Computers, über den die falsche Eingabe ausgelöst wurde sowie Ihr Benutzername gespeichert. Im Falle eines Missbrauchs, kann dieser auf diese Weise schnell erkannt werden.

Wenn Sie sich in unserer passwortgeschützten Online-Filiale „Meine DAK“ angemeldet haben, können Sie sich selbstverständlich auch jederzeit wieder abmelden. Die Daten, die wir dort zur Identifizierung von Ihnen benötigt haben, werden dann vollständig gelöscht. Ihre Mitgliedschaft bei der DAK-Gesundheit und die damit verbundenen Datenbestände sind von der Abmeldung nicht betroffen.

E-Mail Kommunikation
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

Aktuelles zum Dance-Contest 2017

  • Warum ist tanzen wichtig?t

    Warum ist tanzen wichtig?

    Der Gesundheitszustand der Kinder in Deutschland hat sich in den vergangenen zehn Jahren verschlechtert. Das zeigt eine bundesweite Forsa- Umfrage ...

  • So geht´s

    So geht‘s

    Hier habe wir alle Informationen zur Teilnahme am DAK-Dance-Contest zusammengefasst.

  • Die Partner dieser Gesundheitsaktion sind:
  • ARCHOSSlagharenLegolandSchirmherrschaft NRWSchirmherrschaft SaarlandSchirmherrschaft BerlinSchirmherrschaft HessenSchirmherrschaft Schleswig-HolsteinSchirmherrschaft Bremen/NiedersachsenSchirmherrschaft Rheinland-Pfalz

Dance-Contest bei ...

  • Facebook
  • Instagram