Dance-Contest 2017

"Beweg dein Leben"

  • Jurymitglied "Motsi Mabuse"

     

     

     

    Die Referenzen von Motsi findet ihr hier

  • Jurymitglied "Loona"

     

     

     

    Die Referenzen von Loona findet ihr hier

  • Jurymitglied "Hanno Liesner"

     

     

     

    Seit über 20 Jahren beschäftigt sich Hanno Liesner mit Tanz und Musik. Bereits in seiner Kindheit war klar „Der Junge muss tanzen.“ Es folgten viele Jahre mit Tanz, Musik und Bewegung. Hanno Liesner tanzte für viele Vereine in den unterschiedlichsten Sparten. Auch in seiner späteren beruflichen Laufbahn konnte er sein Wissen im Bereich „Tanz und Bewegung“ gut unterbringen. Erfolgreich coachte er verschiedenste Tanzformationen, arbeitete mit den unterschiedlichsten Künstlern zusammen und unterstütze mit seinem professionellen Wissen große Showproduktionen im Bereich der Bühnenperformance.
    2005 gründete er die Formation Funky Movements, die heute unter Trägerschaft des Funky e.V. Europas größtes inklusives Tanzensemble stellt. Bis heute hält er dort die Funktion des Vorstandsvorsitzenden und leitenden Choreographen aller Tanzensembles, die unter seiner Trainerschaft mehrere deutsche Meistertitel, sowie eine Platzierung in der Top 5 der Weltrangliste verzeichnen können. Sein fachmännisches Urteil als fairer Juror ist national, wie international bei Wettkämpfen und Dance-Contests gleichermaßen gefragt.
    Ausgezeichnet mit verschiedenen Preisen und Ehrungen für sein Engagement im Bereich „Tanz und Performance“, arbeitet Hanno Liesner mit vielen Stiftungen, Vereinen, Sponsoren und anderen Unterstützern zusammen.

  • Jurymitglied "Gil Ofarim"

     

     

     

    Die Referenzen von Gil findet ihr hier

  • Jurymitglied "Ekaterina 'Ekat' Leonova "

     

     

     

    Referenzen:
    Profitänzerin Ekaterina "Ekat" Leonova kam am 23. April 1987 in Wolgograd (Russland) auf die Welt.
    Seit ihrem zehnten Lebensjahr tanzt sie Standard und Latein. Bereits als sie noch zur Schule ging, begann Ekaterina Leonova eine Ausbildung zur Tanzpädagogin. 2008 zog sie von Wolgograd nach Köln, um ihre Tanzkarriere weiter zu verfolgen und studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln.
    Den internationalen Durchbruch im Tanzsport schafften Ekaterina Leonova und ihr damaliger Tanzpartner Paul Lorenz 2012 mit dem Gewinn des EU-Cup in den Standardtänzen, dem zweiten Platz in den lateinamerikanischen Tänzen sowie ihrem Sieg im World Cup Standard in Malaysia.
    Bei "Let's Dance" tanzte Ekaterina Leonova unter anderem mit Ex-Bachelor Paul Janke und dem ehemaligen Gewichtheber Matthias Steiner. In diesem Jahr rockt Ekat mit Sänger Gil Ofarim die Tänzfläche und gewann die Staffel.

  • Jurymitglied "Anna Rietmann"

     

     

     

    Referenzen: Dozentin für Hip Hop seit 1997
    2005 – 2016 Veranstalterin des Hip Hop Contest
    2001 – 2006 Studium der Sportwissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster
    2007 – Gründerin der Hip Hop Academy
    Trainerin verschiedener Meisterschaftsformationen (u.a. KinetiX 2013 Westdeutscher Meister u. Deutscher Vizemeister)
    2000 – 2012 jährliche Fortbildungen im Millennium Dance Complex, Los Angeles (http://millenniumdancecomplex.com/)

  • Jurymitglied "Lorenzo Pignataro"

     

     

     

    Referenzen: Lorenzo Pignataro (28), der italienische Pole und gebürtige Hannoveraner liebt das Tanzen. Auf seinem Weg ist er schon um den halben Kontinent gereist, um sich fort zu bilden, stand auf vielen Show, TV & Festivalbühnen und darf bis heute seine Liebe zum Tanzen vermitteln, ob Profitänzern, Models oder Tanzschülern. Lorenzo ist sich für nix zu schade und liebt es Herausforderungen zu meistern. Auch als Coach bucht man ihn für Tanzformationen oder als Spezialist für bestimmte Tanzstile.
    Er ist nicht in eine Schublade zu stecken und erarbeitet sich immer noch das Ziel so vielfältig wie möglich zu sein.
    Referenzen als Tänzer: RTL/„Die Puppenstars“, ACER America & Chefboss, Micheal Jackson Memory Tour, Eurovision Song Contest, etc.
    Choreograf: Lufthansa, Top5 WDC WM Video Clip Formation & Next Level Dance Convention, Belgien, Blanks Studios, Los Angeles, etc.
    Coach/Judge: Deutsche Staatsoper, WDM/DAT Weltmeisterschaft, Nivea „Lea Mormatlle“, Tanzformationen Deutschlandweit, etc.

  • Jurymitglied "Stiv Kokovec"

     

     

     

    Stiv Kukovec - Tänzer/Choreographer/Showartist geboren am 28.01.1986 in Ingolstadt(Bayern) Begeisterte sich schon in jungen Jahren für außergewöhnlichen Bewegungen vom Tanz und Musik und ließ sich mit von Filmen wie: "Beat Street" oder "Breackin" - in den Bann ziehen.
    Vorbilder waren die verschiedensten Cartoon-Roboterfiguren oder eine der legendären Crews "Electric Boogaloos" - sie beeinflussten ihn ein Leben als Tänzer zu beginnen.
    Stiv -bekannt aus (Got To Dance-Pro7) und (Supertalent RTL) ist Starchoreographer/Showartist für verschiedene TV Shows wie: Echoverleihung , VIVA-Comet oder the Dome oder auch als Jury für verschiedene große Meiststerschaften (Championship) & Battles.
    Die Zeit in den USA (New York) hat ihn als Mensch und Tänzer sehr geprägt,da er mit Choreographen von Michael Jackson und Frank Sinatra zusammenarbeiten durfte.
    Er ist Tänzer aus Leidenschaft,mit seinen einzigartigen Shows begeistert Er das junge- & auch das ältere Publikum und lässt Sie in eine aussergwöhnliche Tanz-und Musikwelt mitreisen.
    Er choreografierte in den verschiedensten Theatern und Schulen, läßt alle seiner Liebe zum Tanz immer teilhaben.
    Er ist mit seinen verschiedenen Crews-wie z.B. "Funky Nation" & "New-Life-DCrew" & ROBOTIX aber auch Soloshows - national und international unterwegs und liebt es immer die Menschen mit seinem Talent zu begeistern.

  • Jurymitglied "Julia Torggler"

     

     

     

    Julia Torggler wurde in Österreich geboren und sammelte ihre ersten Auftrittserfahrungen mit 10 Jahren als Tänzerin bei den Salzburger Festspielen in der Oper Falstaff.
    Ihre Ausbildung erhielt sie an der Ballettakademie der Heinz-Bosl-Stiftung in München und schloss in weiterer Folge ihre Ausbildung an der Freiburger Akademie für Tanz ab.
    Seit 2011 ist Julia freiberufliche Tänzerin. Sie tanzte unter anderem in Produktionen am Musiktheater Gelsenkirchen, in der TanzMoto Dance Company, an Bord der MS Ocean Majesty, am Sony-Center Berlin, im Weihnachtszirkus Freiburg, an der Volksbühne in Köln sowie zahlreichen weiteren Events. Seit 2013 ist sie im DS-Entertainment Ensemble als Tänzerin und seit 2016 auch als Choreographin für die Musical-Dinner- und Musical-Starlights- Show tätig.
    Ihre eigenen Kreationen verwirklicht sie im Show-Ensemble "The Swingin`Foxes" so wie als Tuchakrobatin in "Junalis Aerial Trio"
    Julia lebt in Essen und ist neben ihrer Bühnen Tätigkeit auch Dozentin an zahlreichen Tanzschulen in NRW.

  • Jurymitglied "Annka Westbrock"

     

     

     

    Im Alter von 4 Jahren begann Annka bereits mit tänzerischer Füherziehung. Später folgte Unterricht in den Fächern: Ballett, Jazz Dance, Modern Dance, Tap Dance und Musical.
    Mit ca. 12 Jahren kam HipHop/ Videoclip Dancing dazu und wurde durch die mitreißende Musik schnell zu Annka´s Leidenschaft. Deshalb war es nicht verwunderlich, dass Sie schon mit 14 Jahren ihre ersten Gruppen trainierte und erfolgreich für Meisterschaften vorbereitete.
    Hier nur einige ihrer Erfolge als Trainerin und auch Tänzerin:
    Deutsche Vizemeisterin im HipHop Formationstanzen 2001(XXL), Deutschland Cup Siegerin im HipHop (Kleine Gruppe) 2002 (XXL), 3. Platz Westdeutsche Meisterschaft VCD 2004 (GI- Style), 2. Platz Norddeutsche Meisterschaft VCD 2005 ( B!HOT), 2. Platz Deutsche Meisterschaft VCD 2005 (B!HOT), 3. Platz Liga- Pokal Turnier VCD 2005 (B!HOT), 1. Platz Ostdeutsche Meisterschaft 2006 (B!COOL), 1. Platz DAK Dance Contest 2015 (BEATFreakz), 1. Platz DAK Dance Contest 2016 (BEATKidz)
    Durch Ihre berufliche Qualifikation als ausgebildete ADTV Tanzlehrerin und ihrer Leidenschaft Menschen zu bewegen durfte sie schon an vielen tollen Projekten im In– und Ausland teilnehmen:
    - 2015 EXPO in Mailand, Präsenterin des deutschen Pavillions
    - 2015 Münster flasht: Deutschlands größter inklusiver Flashmop
    - Div. TV Produktionen für Kabel 1 und VOX
    - Projekt „Bewegung verbindet Generationen“ mit Auszeichnung des Justizministeriums (http://www.lpr.nrw.de/aufgaben/projekte_alle_liste/projekt_2015_01/index.php)
    Seit 2012 betreibt Annka ihre eigene Tanzschule: Tanzschule TANZKunst in Hamm und unterrichtet alle Altersgruppen und verschiedene Tanzrichtungen.
    „Das schönste an meinem Beruf ist, dass ich so viele tolle Menschen kennen lernen darf. Als Tanzlehrer unterrichtet man nicht nur Schritte zur Musik, sondern man verbreitet Lebensfreude, schafft Freundschaften und verbindet Menschen miteinander. Egal welches Alter, ob dick oder dünn, mit oder ohne Einschränkungen!“

  • Jurymitglied "Isabel Kulessa"

     

     

     

    Unsere Zumba-Queen
    Isabel: “Tanzen ist seit 20 Jahren meine größte Leidenschaft. Seit Zumba vor über 5 Jahren in mein Leben gekommen ist, erfüllt es meine Tage mit viel Spaß, guter Laune, tollen Menschen, effektivem Sport und einem ganz neuen Lebensgefühl.“

  • Jurymitglied "Jessica Ali"

     

     

     

    Schon im Alter von 15 Jahren führte sie als Trainer und Coach Nachwuchstalente auf die ersten Plätze polnischer Dance Contests. Heute ist sie Geschäftsführerin von Funky Flava Dance School und Moderatorin der ersten polnischen Online-Tanzschule DanceACDMY. HBO Europe, Viva Polska, 4fun TV oder ESKA TV sind einige der TV Sender auf denen Jessica in Film oder Musikvideos bekannter polnischen Künstler zu sehen war. Bei „So You Think You Can Dance Poland“ war sie unter den TOP platzierten. Ihr Wissen und Fähigkeiten trainierte sie unter anderem im Movment Lifestyle Studio und Millennium Dance Complex in Los Angeles. Jessica bringt auf jeden Fall internationale Frische in unsere Jury.

Aktuelles zum Dance-Contest 2017

  • Warum ist tanzen wichtig?t

    Warum ist tanzen wichtig?

    Der Gesundheitszustand der Kinder in Deutschland hat sich in den vergangenen zehn Jahren verschlechtert. Das zeigt eine bundesweite Forsa- Umfrage ...

  • So geht´s

    So geht‘s

    Hier habe wir alle Informationen zur Teilnahme am DAK-Dance-Contest zusammengefasst.

  • Die Partner dieser Gesundheitsaktion sind:
  • ARCHOSSlagharenLegolandSchirmherrschaft NRWSchirmherrschaft SaarlandSchirmherrschaft BerlinSchirmherrschaft HessenSchirmherrschaft Schleswig-HolsteinSchirmherrschaft Bremen/NiedersachsenSchirmherrschaft Rheinland-Pfalz

Dance-Contest bei ...

  • Facebook
  • Instagram