Jenny Freitag-Praxmarer

 

Jenny Freitag-Praxmarer (Tweetie) ist Absolventin des „International Student Visa Programm“ am Broadway Dance Center in New York und HipHop Teacher der DTHO sowie Teacher und Choreografin beim Millennium Dance Complex Germany.

Das Tanzen spielte im Leben von Jennifer Freitag-Praxmarer immer schon eine große Rolle. Als Vierjährige begann sie mit Ballett, als Zwölfjährige entdeckte sie Britney Spears – und wechselte zu Dance for Fans und später zu HipHop.

Heute unterrichtet Jenny ihren unverwechselbaren Stil deutschlandweit und international. Hierbei ist sie in vielen Tanzstilen zu Hause: HipHop, Commercial, Popping, House, Contemporary, Jazz, Modern, Ballett und Flexin Experimental Freestyle gehören zu ihrem Repertoire.

2019 gewann sie mit Team Vartan die TV-Show „Masters of Dance" auf Pro 7. Ab September 2021 kann man Sie im neuen Kinofilm „FLY“ von Katja von Garnier sehen. Außerdem performte sie unter anderem für Mike Singer, Xatar, Sarah Lombardi, Thomas Anders, Vanessa Mai, Stefanie Heinzmann den bekannten Deutschrapper ''Bausa'', für Luca Hänni und viele andere.

 

Noch Fragen?

Dann schreib uns gern eine E-Mail.
Auch hilfreich: unsere FAQ.